Lausitzer-Portal.de, Info's für und über die Lausitz
  Portal   |   Veranstaltungskalender   |   Firmenverzeichnis   |   Shop   |   Impressum   |   Sitemap

Startseite

Neues im
Lausitzer-Portal

Aktuelle Meldungen

Ausflugsziele /
Sehenswürdigkeiten

Überlieferungen,
Brauchtum & Sagen

Fit und Aktiv, Freizeitangebote

Gastronomie &
Unterkünfte

Werben auf dem
Lausitzer Portal

Regional »

Links / Partnerseiten

unser Besuchercounter

Besucher Statistik

Der Start dieser Webseite erfolgte am 01.07.2010.

    » 1 Online
    » 9 Heute
    » 120 diese Woche
    » 399 diesen Monat
    » 399 dieses Jahr
    » 399 Gesamt
Rekord: 114 am 08.12.2017

Firmenverzeichnis

Bisher haben sich 51 Firmen aus 30 Orten in unser Firmenverzeichnis eingetragen.
Link: zum Firmenverzeichnis.

Tragen Sie Ihre Firma in unser Firmenverzeichnis ein!
Link: zum kostenlosen Eintrag.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Lausitz


Bockwindmühlen

Bockwindmühlen Vor allem in der südlichen Oberlausitz findet man noch heute zahlreiche Bockwindmühlen. Der Grund dafür, dass Mühlen dieser Bauart bevorzugt in dieser Gegend errichtet wurden liegt darin, daß die Flüße im "Land der zahlreichen Quellen" meist noch nicht genügend Wasser führen, um Wasserkraft als Antrieb für die Mühlen nutzen zu können. Zudem war Holz aus Baustoff ohnehin ausreichend vorhanden.

Die Bockwindmühlen sind auf einen drehbaren Holzbock gelagert. Mithilfe eines Hebelbalkens wurden die Mühlenflügel mitsamt dem gesamten Gebäude, das auf dem Bock lag, in die Richtung des Windes gedreht. Mitunter hatte der Müller also bei wechselnder Windrichtung allerhand zu tun. Das über eine Treppe erreichbare Mühlenhaus wurde dabei übrigens mitgedreht.

Die Flügel der Windmühle waren entweder mit Tuch bespannt oder nur mit Brettern verschlagen. Durch ihre einzigartige Bauweise nutzte man die Gelegenheit und versetzte die Mühlen einfach an andere Standorte.

Glücklicherweise gibt es verschiedene Vereine, die einen großen Beitrag dazu leisten, um die hölzernen Windräder der Oberlausitz zu erhalten.

Eine der wohl bekanntesten Bockwindmühlen der Oberlausitz ist die Kottmarsdorfer Bockwindmühle. Hier finden regelmäßig Mühlenführungen und zahlreiche Veranstaltungen statt.






Übrigens ist Oderwitz der einzige Ort in Europa mit 3 bis heute erhaltenen Bockwindmühlen. Diese möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

Die Birkmühle
Im Jahre 1800 wurde die Birkmühle in Burkersdorf erbaut und nur 17 Jahre später ins 20 km entfernte Oderwitz umgesetzt. Es ist die größte der 3 Oderwitzer Bockwindmühlen. Die Umstellung auf Elektroantrieb erfolgte im Jahr 1945.
Erst kürzlich wurde das Dach mit Lercheschindeln neu eingedeckt. Der Birkmühlenverein Oderwitz e.V. möchte die Besucher der Windmühle in die Geschichte und Traditionen der Mühlen einweihen und den Weg vom Korn zum Mehl anschaulich darstellen. Wer sich nach dem Besuch im Mühlenmuseum noch etwas die Beine vertreten möchte, kann das angrenzende Wildgehege besuchen oder aber in der Mühlengaststätte eine anständige Stärkung zu sich nehmen.

Die Neumann-Mühle
Um 1850 erbaut, ist die Neumann-Mühle die jüngste der Mühlen. Die Mühle wurde 1867 aus dem böhmischen Ullersdorf nach Oderwitz gebracht. Dafür waren 18 Pferdefuhrwerke nötig. Als einzige der drei Mühlen, verzichtete man hier auf die Umstellung auf Elektroantrieb und benutzte bis zur Schließung im Jahre 1956 nur die Windkraft.
2010 wurde die Außenhaut der Mühle und deren Fenster gestrichen. Zudem wurden im Juli 2010 die Flügel der Mühle abgenommen und erneuert. Jeder Flügel ist knapp 9 Meter lang und wiegt 15 Zentner. Die Gesamtkosten dieser Erhaltungsmaßnahmen im Jahr 2010 betragen immerhin rund 36 000 Euro.

Die Berndt-Mühle
Die 1787 erbaute Berndt-Mühle ist die älteste der Oderwitzer Mühlen. Die Mühle war bis 1963 in Betrieb und sollte in den letzten Jahren der DDR abgerissen werden, was zum Glück nicht geschah. Als einzige der drei Mühlen, wurde die Berndt-Mühle in Oderwitz erbaut und bis heute nicht von ihrem Standort versetzt.
Das Umsiedlerehepaar Hauck kaufte 1947 die Mühle und stellte sie auf kombinierte Wind- und Elektroenergie um.
Die folgenden Bilder zeigen alle die Bernd-Mühle in Oderwitz.










Im Bild der anfangs erwähnte Hebelbalken, mit dem die Mühle gedreht wurde. Das Foto stammt aus dem Jahre 2005.






In der Adventszeit werden die 3 Oderwitzer Windmühlen meist mit Beleuchtung geschmückt.

Werbung »

Ferienwohnung am Spreeborn in Ebersbach-Neugersdorf, fewo_am_spreeborn.de , Familie Seemann





Veranstaltungskalender »

Kalender

Die nächsten Top-Termine


19.11. - 22.12.2013
„Wenzelsmarkt" in Bautzen
Weihnachtsmarkt Bautzen
Ort: Kornmarkt, Bautzen


06.12. - 15.12.2013
„Schlesischer Christkindelmarkt" in Görlitz
Weihnachtsmarkt Görlitz
Ort: Untermarkt, Görlitz



Weitere Termine aus der Region entnehmen Sie bitte unserem
Veranstaltungskalender »

HOME | Aktuelles | Veranstaltungskalender | Firmenverzeichnis | Lausitzer-Portal Shop
| Sitemap | Impressum / Kontakt
© 2010 - 2011 Lausitzer-Portal.de | Internetstudio-Sachsen.de - Alle Rechte vorbehalten.