Lausitzer-Portal.de, Info's für und über die Lausitz
  Portal   |   Veranstaltungskalender   |   Firmenverzeichnis   |   Shop   |   Impressum   |   Sitemap

Startseite

Neues im
Lausitzer-Portal

Aktuelle Meldungen

Ausflugsziele /
Sehenswürdigkeiten

Überlieferungen,
Brauchtum & Sagen

Fit und Aktiv, Freizeitangebote

Gastronomie &
Unterkünfte

Werben auf dem
Lausitzer Portal

Regional »

Links / Partnerseiten

unser Besuchercounter

Besucher Statistik

Der Start dieser Webseite erfolgte am 01.07.2010.

    » 1 Online
    » 9 Heute
    » 120 diese Woche
    » 399 diesen Monat
    » 399 dieses Jahr
    » 399 Gesamt
Rekord: 114 am 08.12.2017

Firmenverzeichnis

Bisher haben sich 51 Firmen aus 30 Orten in unser Firmenverzeichnis eingetragen.
Link: zum Firmenverzeichnis.

Tragen Sie Ihre Firma in unser Firmenverzeichnis ein!
Link: zum kostenlosen Eintrag.

Der Eibauer Bier- und Traditionszug


20. Historischer Bier- und Traditionszug in Eibau
22. - 24. Juni 2012

Bierzug Eibau Vom 22. bis 24. Juni 2012 feierten die Eibauer ihr Bier- und Brauereifest.
Den Höhepunkt dieser Veranstaltung bildet stets der Historische Bier- und Traditionszug, welcher bereits zum 20. Mal stattfand.
Wie auch die Jahre zuvor haben die rund 1500 Mitwirkenden keine Mühen gescheut und so wurde die B96 von Walddorf nach Eibau wieder zu einem Schauplatz der Geschichte, zu einem Festplatz der Heimat- und Folklorepflege. Der historische Festumzug stand ganz im Zeichen des Eibauer Bieres und dessen bewegter Geschichte.

Mehrere Zehntausend Gäste säumten die Straße, denn der „Bierzug“ entlang der B 96 gilt aus gutem Grunde als ein ganz besonderes Highlight.

Der nächste Bierzug findet am 30. Juni 2013 statt.

Historischer Hintergrund

In der Oberlausitz stritt man sich einst jahrhundertelang ums Bier. Dabei kam es sogar zu einem regelrechten Krieg, beispielsweise zwischen 1492 und 1498 zwischen den Städten Görlitz und Zittau. Recht handgreiflich wurden fremde Biertransporte überfallen und ausgeraubt. Interessant ist auch die Geschichte um den Überfall eines Laubaner Biertransportes, welcher 1530 in Richtung Eibau unterwegs war. Der Eibauer Kretschamwirt hatte entgegen den geltenden Bestimmungen anstelle des vorgeschriebenen Zittauer Bieres das fremde Bier ausgeschenkt, worauf man seitens der Grundherrin, Eibau gehörte der Stadt Zittau, entsprechend deutlich reagierte und die Fässer zerschlug.

Auch die alte Sechsstadt Löbau trug zum Bierstreit ihren nicht unerheblichen Teil bei: Im Löbauer Stadtwald am Kottmar hatten die Ratsherren bereits um 1660 ein Forsthaus erreichten lassen, um Holzdiebstählen besser vorbeugen zu können. Dort wurde zum Ärgernis der Zittauer Stadträte Löbauer Bier ausgeschenkt. Der Ärger kam vor allem deshalb zustande, weil die Zittauer Untertanen, zu denen neben den Eibauern auch die Ebersbacher und Neugersdorfer gehörten, unerlaubter Weise auf fremden Ratsgebiet Bier der unliebsamen Konkurrenz tranken.

Am 25. März 1693 forderten die Eibauer mit einer Demo, dem historisch verbürgten Bierzug, energisch die ihnen nach ihrer Meinung zustehende Freiheit ein. Sie zogen mit Kind und Kegel zum Forsthaus im benachbarten Walddorf und machten ihrem Ärger zumindest lautstark Luft.

Quelle: Löbauer Heimatblätter, Beilage zum "Sächsischen Postillion",
"Zur Geschichte von Walddorf" von Otto Staudinger


Mehr Informationen zu diesem Event erhalten Sie auf der Homepage eibauer-bierzug.de




Veranstaltungskalender »

Kalender

Die nächsten Top-Termine


19.11. - 22.12.2013
„Wenzelsmarkt" in Bautzen
Weihnachtsmarkt Bautzen
Ort: Kornmarkt, Bautzen


06.12. - 15.12.2013
„Schlesischer Christkindelmarkt" in Görlitz
Weihnachtsmarkt Görlitz
Ort: Untermarkt, Görlitz



Weitere Termine aus der Region entnehmen Sie bitte unserem
Veranstaltungskalender »

HOME | Aktuelles | Veranstaltungskalender | Firmenverzeichnis | Lausitzer-Portal Shop
| Sitemap | Impressum / Kontakt
© 2010 - 2011 Lausitzer-Portal.de | Internetstudio-Sachsen.de - Alle Rechte vorbehalten.